Anzeige

Aus für Satelliten-TV: 43 Prozent sind uninformiert

In gut einem Jahr wird das analoge Satelliten-TV in Deutschland abgeschaltet. Betroffen sind davon 2,9 Millionen Haushalte, meldet die Süddeutsche Zeitung. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes TNS Infratest ergab nun, dass 43 Prozent noch nichts von dem Aus wissen.

Anzeige

Nur etwa neun Prozent der betroffenen Haushalte wissen, dass der analoge Satelliten-Empfang ab 20. April 2012 nicht mehr möglich ist, sondern ab dann nur noch das Programm digital zu empfangen ist. Insgesamt wurden 6.000 deutsche Haushalte befragt. Anlässlich der Abschaltung macht die ARD in einer Informationskampagne auf die Umstellung aufmerksam.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige