„Gottes mächtige Dienerin“ startet stark

Der große Oster-Zweiteiler der ARD - "Gottes mächtige Dienerin" mit Christine Neubauer - hat am Freitagabend eine gute Premiere erlebt. 5,02 Mio. Menschen sahen zu - ein Marktanteil von 17,1% und Platz 2 der Tages-Charts hinter der 20-Uhr-"Tagesschau". Platz 3 ging an den Sieger der 14- bis 49-Jährigen, Sat.1-Animationsfilm "Ratatouille", der mit 2,55 Mio. jungen Zuschauern sogar RTLs "Harry Potter" schlug. Verlierer des Abends waren Vox, kabel eins und RTL II, die allesamt nicht ihre Normalform erreichten.

Anzeige

Der Karfreitag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Die 2,55 Mio. jungen "Ratatouille"-Zuschauer bescherten Sat.1 um 20.15 Uhr einen grandiosen Marktanteil von 25,5% und den Tagessieg. "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" erzielte um 22.25 Uhr trotz einer Prime-Time-Ausstrahlung am Tag zuvor mit 1,07 Mio. noch 14,5%. RTL kann trotz der Niederlage aber dennoch mit "Harry Potter und der Feuerkelch" zufrieden sein: 2,64 Mio. reichten für starke 24,0%. Die Free-TV-Premiere von "Street Kings" versagte um 23.05 Uhr hingegen mit nur 0,87 Mio. und 14,2%. Überraschend mittelmäßig lief es für "Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen": 1,28 Mio. reichten am Vorabend nur für 18,9%.

Über seinen Normalwerten blieb auch ProSieben, wenn der Sender auch keine Chance auf den Tagessieg hatte. "James Bond: Casino Royale" erzielte um 20.15 Uhr mit 1,57 Mio. 14,3%, "Shoot ‚em Up" kam danach mit 0,99 Mio. auf 15,0%. Miese Zahlen gab es hingegen bei Vox, kabel eins und RTL II. So scheiterte Vox mit "Hot Shots!" (0,61 Mio. / 5,5%) und "Johnny English" (0,60 Mio. / 6,3%) ebenso an seinen Sendernormalwerten wie RTL II mit "About a Boy" (0,59 Mio. / 5,4%) und "American Pie präsentiert: Die College-Clique" (0,58 Mio. / 5,9%). kabel eins kam mit dem oft wiederholten Klassiker "Die zehn Gebote" auch nur auf Werte von 0,49 Mio. und 5,1%.

Während ARD und ZDF im Gesamtpublikum gute Ergebnisse ablieferten, blieben sie bei den 14- bis 49-Jährigen blass. Einzig die 20-Uhr-"Tagesschau" des Ersten war mit 1,21 Mio. un 14,8% erfolgreich. "Gottes mächtige Dienerin" blieb hingegen mit 0,44 Mio. bei 4,0% hängen, "Mankells Wallander" mit 0,52 Mio. bei 4,7%. Einen Tick besser erging es dem ZDF: "Der Alte" sprang dort mit 0,67 Mio. immerhin auf solide 6,5%, die "SOKO 5113" fiel danach aber mit 0,59 Mio. auf 5,1%.

Der Karfreitag im Gesamtpublikum:

Insgesamt entschied das ARD-Duo "Tagesschau" und "Gottes mächtige Dienerin" das Quotenrennen für sich. Mit 5,02 Mio. und 17,1% startete der Oster-Zweiteiler zwar stark, doch die ARD-Oberen werden sich sicher noch ein paar Zuschauer mehr erwartet haben. "Ratatouille" erreichte mit 4,55 Mio. Sehern und 15,7% den hervorragenden dritten Platz und schlug damit auch das ZDF und RTL. Denn: "Der Alte" kam im ZDF auf 4,30 Mio. Zuschauer, "Harry Potter und der Zauberkelch" bei RTL auf 3,93 Mio.

Das Feld der weiteren Sender führt erwartungsgemäß ProSiebens "James Bond: Casino Royale" an: 2,88 Mio. entschieden sich für den Agententhriller. Die zweite Privat-TV-Liga musste sich unterdessen einem Programm des NDR Fernsehens geschlagen geben: "Neues aus Büttenwarder" setzte sich mit 1,26 Mio. Zuschauern und 4,2% nämlich vor kabel eins ("Die zehn Gebote" / 1,23 Mio.), Vox ("Hot Shots" / 0,92 Mio.) und RTL II ("About a Boy" / 0,85 Mio.).

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige