Guttenberg lässt Veröffentlichung des Prüfberichts zu

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg lässt die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse der Universität Bayreuth zu. Mehrere Medien hatten berichtet, er wolle mit juristischen Mitteln verhindern, dass die Untersuchung seiner Dissertation veröffentlicht werde. Der offizielle Bericht der Untersuchungskommission soll Ende April fertig sein.

Anzeige

Guttenbergs Anwälte Alexander Graf von Kalckreuth und Klaus Leipold erklärten in Berlin, dass ihr Mandant "der Veröffentlichung der Kommissionsergebnisse" zustimme. Entgegen anderslautender Berichte hätte man weder eine Klage gegen die Universität Bayreuth angedroht noch eingereicht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige