Wolfgang Bahro

GZSZ-Star Wolfgang Bahro im Tagesspiegel über seine Rolle als Hitler am Jüdischen Theater in Berlin

Anzeige

Ich hege für alle meine Figuren Sympathien, versuche sie zu lieben, selbst wenn es Arschlöcher sind. Sonst könnte ich sie nicht spielen. Auch wenn sich das bei Hitler schrecklich anhört, aber ich versuche zuerst zu verstehen, wie dieser Mensch denkt

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige