Nintendo bringt 3DS-Konsole nach Europa

Nintendo veröffentlicht heute seine tragbare Spielkonsole 3DS in Europa. Das Gerät ist das erste, das 3D-Bilder ohne Shutter-Brille anzeigt. Zum Start kostet es 222 Euro.

Anzeige

Der Nintendo 3DS verfügt über zwei Bildschirme. Der untere, ein Touchscreen, wird mit Hilfe eines ausziehbaren Touchpens bedient, der in einer Halterung im Gerät Platz findet. Der obere Bildschirm lässt die Spieler dreidimensionale Bilder mit bloßem Auge sehen. Dabei lässt sich der 3D-Effekt mithilfe eines Tiefenreglers verstärken oder abschwächen. Außerdem unterstützt das Gerät Augmented Reality, wodurch die virtuelle und reale Welt miteinander verschmelzen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige