Google will den Mittelstand ins Netz bringen

Google startet mit Partnern wie Strato und Xing eine Online-Initiative für den deutschen Mittelstand. Dabei will der Suchmaschinenriese den Unternehmen helfen, ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz des Internets zu steigern. Denn nur sechs von zehn Mittelständlern sind online überhaupt präsent. Das will Google mit dem Online Motor Deutschland ändern.

Anzeige

Mit dem Online Motor Deutschland sollen Unternehmen lernen, wie sie schnell und einfach eine Online-Präsenz erstellen können und welche Grundlagen des Online-Marketings sie beachten sollten, um ihre Geschäfte zu beflügeln. Zu diesem Zweck gibt Google ab dem 4. April in zehn Großstädten kostenlose Seminare. An folgenden Stationen wird halt gemacht:

  • München (5. bis 7. April)

  • Nürnberg (13. bis 15. April)

  • Stuttgart (2. bis 4. Mai)

  • Frankfurt (10. bis 12. Mai)

  • Köln (18. bis 20. Mai)

  • Hannover (23. bis 25. August)

  • Leipzig (31. August bis 2. September)

  • Essen (12. bis 14. September)

  • Hamburg (20. bis 22. September)

  • Berlin (28. bis 30. September)

Wer an den Veranstaltungen teilnimmt, bekommt von Google noch einen Werbegutschein in Höhe von 100 Euro oder kostenlosen Webspace bei Strato. Xing bietet zudem die Möglichkeit, sich kostenfrei mit einem eigenen Unternehmensprofil zu positionieren. Weitere Partner, die gemeinsam mit Google am Online Motor Deutschland mitwirken, sind Fairrank, e-wolff, die Deutsche Post.
Stefan Tweraser, Country Director Google Deutschland, weist auf die steigende Internetnutzung hin, die eine Online-Präsenz für kleine und mittelständische Unternehmen immer wichtiger mache, "nicht zuletzt auch deswegen, weil immer mehr lokale Informationen von Nutzern online gesucht werden".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige