RTL stockt Reporterteam in Japan auf

Während andere Sender, zuletzt die ARD, ihre Reporter abzogen, verstärkt RTL sein Team in Japan. Sat+Kabel berichtet, dass die Kölner ihren Auslandsreporter Ulrich Klose nach Tokio geschickt haben.

Anzeige

Der 54-Jährige soll situationsabhängig vor Ort eingesetzt werden. Bisher berichten Carsten Lueb und Roger Saha für den Privatsender von Osaka aus. Die beiden Reporter hatten am Dienstag angesichts der in Tokio drohenden Atomwolke die Hauptstadt verlassen. Ihre Kollegen Sascha Zebel und Nils Büngen, die für die Produktionsfirma infoNetwork arbeiten, waren bereits Anfang der Woche aus dem Land ausgereist.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige