Anzeige

ZDF will Champions-League-Rechte kaufen

Das ZDF sieht "Ergänzungsbedarf beim Thema Sport" und plant deshalb, um die Rechte der Fußball-Champions-League mitzubieten. Die sollen rund 55 Millionen Euro kosten, berichtet Sueddeutsche.de. Bis zum 22. März können die Angebote für die Spielzeiten 2012/13 bis 2014/15 bei der Uefa eingereicht werden.

Anzeige
Anzeige

Zu den 55 Millionen Euro für die Rechte würden auch noch Herstellungskosten für die Übertragung der Champions League anfallen. An diesem Freitag soll ZDF-Intendant Markus Schächter das Projekt intern diskutieren, heißt es bei Sueddeutsche.de. Bei dem öffentlich-rechtlichen Sender herrsche die Meinung, dass die vorgeschriebene Sponsoren-Präsentation sowie die späten Werbeblöcke der Champions League vom Rundfunkstaatsvertrag gedeckt seien.
Zurzeit überträgt Sat.1 die Champions League und auch die Europa League. Nach SZ-Angaben zahlt der Privatkanal dafür geschätzte 90 Millionen Euro jährlich, wovon 70 Millionen auf die Rechte und 20 Millionen auf die Produktion entfallen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*