Anzeige

Tomorrow Focus erzielt Rekordergebnis

Wachstumssprung bei der Tomorrow Focus AG: Der zu Burda Digital gehörende Internetkonzern hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2010 nach eigenen Angaben von rund 92 Millionen Euro auf 128 Millionen Euro gesteigert. Das entspricht einem Zuwachs von 39 Prozent. Das EBITDA verbesserte sich auf 24 Millionen Euro nach 12,6 Millionen Euro im Vorjahr (plus 89,6 Prozent). Laut dem Vorstandsvorsitzenden der Tomorrow Focus AG, Stefan Winners, handelt es sich um das beste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte.

Anzeige

Auch das laufende Geschäftsjahr habe gut begonnen. Vor allem das Transaktions-Segment und der Digitalvermarkter Tomorrow Focus Media wachsen gegenüber dem Vorjahr deutlich, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Der Vorstand ist daher zuversichtlich, an das Jahr 2010 anknüpfen zu können: "Neben dem Ausbau unserer starken Marken wollen wir die Reichweite unserer Plattformen steigern und das Neukundengeschäft deutlich ausbauen", sagte Winners. "Mit diesen Maßnahmen wollen wir den Umsatz von 128 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2010 mittelfristig auf 200 Millionen Euro ausweiten. 50 Millionen Euro Umsatz soll zusätzlich durch Zukäufe neuer Unternehmen hinzukommen."
Das Ergebnis für das gesamte Geschäftsjahr 2010 zeigt aber auch eine leichte Flaute der Umsatzsteigerung im vierten Quartal. Im November hatte Tomorrow Focus verkündet, in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres den Absatz um 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr erhöht zu haben. Diese starke Performance konnte der Internetkonzern im vierten Quartal nicht halten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige