Anzeige

RTL Group gründet Joint-Venture in Indien

Die RTL Group will sich in Indien niederlassen und dort mit Reliance Broadcast Network ein 50/50-Joint Venture gründen. Wie NewBusiness.de berichtet, sollen zwei neue Special-Interest-Sender gestartet werden. Die beiden Unternehmen haben über das Gemeinschaftsunternehmen eine nicht-bindende Absichtserklärung unterzeichnet.

Anzeige

Der endgültige Vertrag soll in der ersten Jahreshälfte unterzeichnet werden. Ein Sender wird Reality-TV mit internationalen Inhalten bieten, die überwiegend von FremantleMedia stammen. Der andere Sender soll Actionformate im Programm haben, die vornehmlich an Männer gerichtet sind. Der erste Sender soll im Herbst an den Start gehen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige