Anzeige

Google kauft Bewegtbildproduzenten

Der Suchmaschinenriese Google hat erneut zwei Startups gekauft. Der New Yorker Bewegtbildproduzent Next New Networks erstellt hochwertige Videos und soll helfen, exklusive Inhalte auf Youtube zu bekommen. Mit BeatThatQuote gehört jetzt außerdem ein Preisvergleichs-Portal zum Konzern.

Anzeige

Die Hauptaufgabe von Next New Networks wird es vermutlich sein, Kontakte in die Filmbranche und anderen Produzenten zu knüpfen, um originären Content für Youtube zu bekommen. Die Produktion von eigenen Videos werde in den Hintergrund rücken, mutmaßt die New York Times, da Google nicht selbst Inhalte erstellen wolle. Knapp 50 Millionen Dollar werde die Übernahme kosten.
Für BeatThatQuote zahlt Google 37,7 Millionen Pfund, berichtet der Guardian. Das Preisvergleichs-Portal gehört in England zu den kleineren Anbietern in seinem Segment. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete es einen Umsatz von 8,5 Millionen Pfund und einen Verlust von zwei Millionen Pfund. Google wolle BeatThatQuote trotzdem vorerst weiter als eigenständige Marke betreiben und das Marketing sowie die Qualität der Suchergebnisse optimieren.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige