Morddrohungen gegen „South Park“-Autoren

Weil er den Serienmachern von "South Park" mit Terroranschlägen gedroht hat, ist ein 21-Jähriger Amerikaner zu einer Haftstrafe von 25 Jahren verurteilt worden. Das berichtet Spiegel Online. In der Serie war der Prophet Mohammed in einem Bärenkostum dargestellt worden, was der Zuschauer als verunglimpfend empfunden habe.

Anzeige

Der Angeklagte hatte  im Internet zu einem "dschihadistischen Angriff" auf die Autoren der Serie aufgerufen und Angaben zum Wohnort veröffentlicht. "Sein Verhalten hat Menschen im ganzen Land Angst gemacht, ihre Meinung – selbst im Scherz – zu äußern, weil sie sonst als Feinde gebrandmarkt werden könnten, die den Tod verdienen", wird US-Bundesanwalt McBride zitiert. Der Angeklagte, der die Tat gestanden hat, entschuldigte sich schriftlich für seine Tat.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige