Kultige Journalisten-Sprüche bei Facebook

Journalisten, Berater und Software-Entwickler haben ein neues Lieblings-Spielzeug bei Facebook. In Facebook-Gruppen wie Journalistensprech, Beratersprech oder Entwicklersprech veröffentlichen zahlreiche Betroffene die gängigsten Sprüche und Phrasen aus ihrer jeweiligen Branche. Das Ganze ist erhellend, tröstlich und furchtbar lustig. Teilweise wirken die Gruppen wie kleine, fröhliche Selbsthilfegruppen von Phrasengeschädigten.

Anzeige

Journalisten, Berater und Software-Entwickler haben ein neues Lieblings-Spielzeug bei Facebook. In Facebook Gruppen wie Journalistensprech, Beratersprech oder Entwicklersprech veröffentlichen zahlreiche Betroffene die gängigsten Sprüche und Phrasen aus ihrer jeweiligen Branche. Das Ganze ist erhellend, tröstlich und furchtbar lustig. Teilweise wirken die Gruppen wie kleine, fröhliche Selbsthilfegruppen von Phrasengeschädigten.

Das Tolle an den Sprüchen beispielsweise aus Journalistensprech ist, dass wirklich jeder Journalist die meisten der dort veröffentlichten Sprüche selbst aus eigener Erfahrung kennt und wahrscheinlich auch schon mehr als einmal benutzt hat (Schande!). Ein paar Beispiele aus Journalistensprech: "Wie kann man nur so blöd sein, eine PK auf 8 Uhr anzusetzen?" ‎"Das müssen wir lokal runterbrechen" “Das ist eine echte Klicksau!”, “Was sagt der Etracker?”, “Der Leser hat kein Archiv.” “Der Kollege hat aus Versehen die nicht autorisierte Fassung ins Blatt gehoben!” "Kriegen wir einen Ton von Jo Groebel zum Thema?" “Frag mal bei Online nach, die nehmen es bestimmt.” “Ein großes Foto/Bild ist schnell geschrieben.” “Der Akku ist leer.”

Und so weiter. Die Gruppe ist ein echtes Füllhorn. Noch beliebter und bekannter bei Facebook ist die Gruppe Beratersprech, die in ähnlicher Manier eine Plattform für alle von Phrasen geplagten Power-Point-Gladiatoren bietet. Auch hier ein paar Kostproben: "Nach dem Tipping Point ist das viral gegangen." “We build the parachute, while we are flying" “Ich brauch dazu ein paar slides, aber high-level!” “Im nächsten Call müssen wir das Setting fürs Change Board abstimmen.” “Diesen Approach müssen wir asap mit den Business Leadern crosschecken.”

Noch relativ neu ist die Facebook-Gruppe Entwicklersprech (eingerichtet laut Gruppeninfo übrigens von der Agentur Sinner Schrader). Hier dürfen sich Software-Entwickler in ihrer ganz eigenen Sprache austoben: “Wenn der IE rumzappelt, musst du einfach einen Reflow triggern.” “Also im Firefox geht es wunderbar.” "Du musst erst den Cache löschen, dann siehst Du die Änderungen." "Also in der statischen Version sieht’s gut aus…" ‎"Ich hol erstmal ’nen Kabel." “Davon höre ich zum ersten Mal."

Die Lektüre der entsprechenden Facebook-Gruppen sei hiermit nachdrücklich empfohlen. Es lohnt sich. Wünsche für weitere Sprechgruppen wären: Juristensprech, Mechanikersprech, Handwerkersprech und (dringend) Ärztesprech.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige