Zeitungsbeileger doppio kommt mit 2,75-Mio.-Auflage

Der ehemalige Chefredakteur vom manager magazin und der Stuttgarter Zeitung, Peter Christ, hat einen neuen Zeitungsbeileger gestartet. Doppio erscheint monatlich in einer Auflage von 2,75 Millionen Stück und liegt bundesweit 26 Tageszeitungen bei.

Anzeige

Doppio ist ein monothematisches Heft. In der ersten Ausgabe, die Ende März erscheint, geht es um das Thema "Fahren". Dafür hat die Redaktion mit dem Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher gesprochen.

Das Magazin liegt unter anderem der Welt, der Frankfurter Rundschau, dem Tagesspiegel und dem Hamburger Abendblatt bei. Der geplante Mindestumfang beträgt 48 Seiten. Eine ganzseitige Anzeige kostet 59.800 Euro. "Unser Versprechen für Leser und Inserenten: doppio trennt bei komplexen Themen die Spreu vom Weizen", heißt es in einer Selbstbeschreibung des Magazins. "Kompetente Journalisten lichten den Info-Dschungel und schaffen Durchblick."

Herausgegeben wird doppio vom neu gegründeten Verlag Publishers Partners GmbH in Stuttgart. Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter des Verlages sind Dirk Matzat, geschäftsführender Gesellschafter der Corporate-Finance Gesellschaft Triforce Partners, und Peter Christ. Als großer Investor beteiligt sich zudem ein international ausgerichteter Fonds aus Luxemburg. Publishers Partners garantiert für doppio eine verkaufte Auflage von 2,5 Millionen Exemplaren.

Für die Leitung des Anzeigengeschäfts hat Publishers Partners Rainer Gierke gewonnen. Gierke war bis 2008 Gesamt-Anzeigenleiter der Verlagsgruppe Milchstrasse. Interessenten, deren Zeitung doppio nicht beiliegt, können das Magazin für 1,80 Euro direkt beim Verlag beziehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige