Anzeige

Zynga soll zehn Milliarden Dollar wert sein

Rasantes Wachstum bei Zynga: Der größte Social-Games-Entwickler der Welt wird jetzt offenbar mit zehn Milliarden Dollar bewertet. Wie das US-Blog All Things Digital berichtet, steht das Unternehmen kurz davor, eine weitere Finanzierungsrunde über 500 Millionen Dollar abzuschließen.

Anzeige

Zu den Investoren gehören laut All Things Digital Morgan Stanley, T. Rowe Price, Fidelity Investments und Kleiner Perkins. Mit dem Kapital kommt das Unternehmen seinem Börsengang wieder ein Stückchen näher. Bereits in vorherigen Finanzierungsrunden hatte das Startup mehr als 500 Millionen Dollar eingenommen.
Zynga ist bekannt als Erfinder von Social Games auf Facebook. Zu den erfolgreichsten Spielen gehören der Dauerbrenner FarmVille, CityVille und Mafia Wars. Dem Bericht zufolge nimmt das Unternehmen mittlerweile knapp eine Milliarde Dollar pro Jahr mit dem Verkauf von virtuellen Gegenständen ein.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige