Schicker Relaunch der ARD-Mediathek

Die ARD-Mediathek erstrahlt ab sofort in neuem Gewand: Ein Content-Slider zeigt an oberster Stelle die aktuellen Web-TV-Tipps, darunter erscheinen Listen mit neuen Videos sowie den meistgesehenen Sendungen und dem Live-Stream. Nutzerfreundlich und übersichtlich wirkt das Angebot, das um weitere Menüpunkte ergänzt wurde. Damit will die ARD der Nutzungssteigerung der Mediathek Rechnung tragen. 20 Millionen Videos werden pro Monat abgerufen.

Anzeige

Das bedeutet ein Wachstum von 100 Prozent zum Vorjahr. Zu den erfolgreichsten Sendungen des Ersten gehörte dabei neben den Videos und Livestreams zur Fußball-WM und zum "Eurovision Song Contest" vor allem der "Tatort" mit bis zu 300.000 Videoabrufen pro Folge.

Neu ist in der Mediathek der Menüpunkt "Sendung verpasst?", unter dem aktuelle Sendungen abgerufen werden können. Die Web-Videos können dabei in drei verschiedenen Bildqualitätsstufen angesehen werden. Zusätzlich sind die Beiträge alphabetisch, nach Themen, nach Aktualität und der Beliebtheit bei den Nutzern sortiert.

Neu sind auch die RSS-Feeds und der Hinweis "Jetzt live", der über das aktuelle Fernsehprogramm informiert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige