Die meistverkauften Zeit-Ausgaben 2010

Umsatzrekorde, Auflagenrekorde. Die Wochenzeitung Die Zeit hat ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. Doch wie sind die starken Verkäufe zustande gekommen, mit welchen Themen punkten Giovanni di Lorenzo und seine Redaktion bei den Lesern? MEEDIA hat die Zeit-Einzelauflagen des Jahres 2010 ausgewertet und präsentiert die zehn größten Kiosk-Hits - und den größten Flop. Eins der Ergebnisse: Lange Artikel zu den Themen Ernährung, Erziehung und Religion interessiert die Zielgruppe offenbar mehr als Aktuelles.

Anzeige

Für unsere Analyse haben wir die Ausgaben 1 bis 52 des Jahres 2010 herangezogen. In die Wertung kam dabei nur die Auflagenkategorie Einzelverkauf, da insbesondere am Kiosk entschieden wird, welche Titelthemen ankommen und welche nicht. Andere Auflagenbestandteile wie die Abos entwickeln sich hingegen langsam und nicht wegen einzelner Ausgaben.

Im Jahresdurchschnitt 2010 kam Die Zeit im Einzelverkauf laut IVW auf eine Auflage von 119.785 und lag damit leicht unter dem Jahr 2009. Im Gegensatz zum Gesamtverkauf gehen die Zahlen am Kiosk tendenziell auch bei der Zeit langfristig eher zurück, ausgeglichen wird das mit einer tollen Entwicklung bei den Abos.

Aber zurück zum Einzelverkauf und zu den Top-Ausgaben 2010. Ohne die Ergebnisse aus unsere Top-10-Galerie schon zu sehr zu verraten, ist eine Erkenntnis der Auswertung, dass potenzielle Zeit-Leser am Kiosk offenbar eher bei den ausgeruhten, grundsätzlichen Themen zuschlagen – und nicht so sehr bei den aktuellen. So finden sich mit dem Rücktritt von Horst Köhler und der Euro-Krise nur zwei aktuelle Themen in der Verkaufs-Top-Ten, die restlichen acht Ränge gingen an Titel zu Ernährung, Erziehung, Religion, etc. Und: Auch auf dem letzten Platz findet sich eine Zeit mit aktuellem Titel: Die isländische Vulkanaschewolke hat offenbar kaum jemanden interessiert.

Die komplette Top Ten finden Sie in folgender Galerie:

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige