ZDF-Korrespondent Dietmar Barsig gestorben

Das ZDF trauert um Dietmar Barsig: Der langjährige ZDF-Korrespondent ist gestorben. Der 1951 in Hannover geborene Journalist war vor seinem krankheitsbedingten Ausscheiden im vergangenen Dezember Leiter des ZDF-Studios in Warschau und auch zuständig für die Berichterstattung aus dem Baltikum

Anzeige

Der Reporter wurde 59 Jahre alt. "Mit Dietmar Barsig verlieren wir einen unserer profiliertesten Auslandskorrespondenten und einen versierten Kenner des Baltikums", kommentiert ZDF-Chefredakteur Peter Frey.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige