Satire-Magazin unterwandert Call-In-Sendung

Ein belgisches Satire-Magazin blamiert die Call-In-Branche: Dem Team der TV-Sendung "Basta" gelang es, eine Call-In-Sendung komplett zu unterwandern. So schleusten die TV-Journalisten sogar einen eigenen Moderator ein und filmten alles mit versteckter Kamera. Der Film ist nun bei Fernsehkritik.tv in voller Länge mit Untertiteln zu sehen.

Anzeige

Laut Fernsehkritikmacher Holger Kreymeier bietet die Doku "einen Einblick hinter die Kulissen solcher dubioser Sendungen, wie er noch nie da gewesen ist". Zudem glaubt der Hamburger, dass der Film "sicher auch Rückschlüsse auf deutsche Call-In-Sendungen zulässt" und man nun erahnen könne, wie in ihnen gearbeitet wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige