ARD-Programmbeirat kritisiert Lena

Wenige Tage vor dem Start des neuen Eurovision-Song-Contest-Castings "Unser Song für Deutschland" (Montag, ProSieben 20.15 Uhr) kritisiert offenbar der ARD-Programmbeirat Lena Meyer-Landrut. Laut Spiegel Online sollen Beiräte der Meinung sein, dass die 19-Jähirge „mittlerweile ihre Unbefangenheit verloren" habe und „nur noch eine Rolle“ spiele.

Anzeige

ARD-Programmdirektor Volker Herres schließt sich der Kritik jedoch nicht an. Er sagte gegenüber dem Nachrichtenmagazin: "Ich bleibe Lenastheniker."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige