Anzeige

Lothar Matthäus wirbt für Poker-Portal

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Lothar Matthäus wirbt künftig für ein Poker-Portal. Ein Mitarbeiter von Poker770 bestätigte den Deal gegenüber der Szeneseite hochgepokert.de: "Ja, Lothar Matthäus wird unser Gesicht am deutschen Markt." Für die Zusammenarbeit soll Matthäus 500.000 Euro pro Jahr kassieren.

Anzeige

Der derzeitige Nationaltrainer von Bulgarien verhandelt hochgepokert.de zufolge seit Ende Dezember über sein Management mit der Online-Gaming-Website Poker770 . Die Seite gehört zum iPoker-Netzwerk, das vom Softwareriesen Playtech betrieben wird und momentan am Weltmarkt auf Platz vier rangiert.
Online-Pokerseiten werben gerne mit bekannten Ex-Profi-Sportlern. Boris Becker vertritt seit Jahren den Marktführer PokerStars.de und der ehemalige Fußballer Sergej Barbarez ging mit dem Logo von Everest an die Spieltische.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige