Anzeige

Dschungelcamp: Feinkost Käfer sauer auf RTL

Dieses RTL-Wortspiel ging dem Betroffenen wohl zu weit: Bei der gestrigen Dschungel-Prüfung wurden Sarah Knappik und Jay Khan im "Käfer-Zelt" zum Oktoberfest-Ekel-Menü gebeten. Ein Wortwitz über den der betroffene Wiesenwirt, Michael Käfer, nicht lachen kann. Die Folge: Der Münchner Feinkosthändler droht RTL nun mit seinem Anwalt.

Anzeige

"Hier wird die Tradition des Oktoberfestes schlecht dargestellt", zitiert die Bild den Wiesenwirt. Zudem ist Käfer auch wütend auf den TV-Sender: "Das geht uns zu weit. RTL hätte uns zumindest vorher anrufen müssen."

Der Gastronom will durchsetzen, dass der "Käfer-Zelt"-Schriftzug nicht mehr im Dschungelcamp auftaucht.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige