L’Officiel-Hommes-Team zieht nach München

So wie die deutsche Lizenz des Hochglanzmagazins L'Officiel Hommes im Dezember zum Madame Verlag wechselte, ist zum 1. Januar auch Chefredakteurin Lale Aktay mit ihrem Team nach München umgezogen. Das grundsätzliche Konzept des Modehefts für Männer führt sie weiter, hingegen wird die Erscheinungsweise von halbjährlich auf vier Mal im Jahr erhöht.

Anzeige

Lale Aktay studierte Architektur, bevor sie in den Journalismus einstieg. Ihre ersten Männer-Mode-Redaktionserfahrungen machte sie sechs Jahre lang beim Playboy, um von dort aus zum Berliner Verlag Mitte Editionen zu wechseln, wo sie zunächst die Chefredaktion und die Leitung der Mode- und Kosmetik-Redaktion für das Magazin FHM Collections verantwortete. Seit 2010 ist Aktay Chefredakteurin von L’Officiel Hommes Germany und leitet in dieser Funktion auch die Mode- und Kosmetikredaktion: "Die luxuriöse und großzügige Inszenierung von Mode und Beauty, eingebettet in internationale wie nationale Kulturthemen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Design und Musik machen L’Officiel Hommes auf dem deutschen Markt einzigartig", kommentierte die 38-Jährige.
Carolin Schuhler, Herausgeberin bei Vision Media: "Uns freut insbesondere der reibungslose Übergang von Mitte Editionen zum Madame Verlag – sowohl die Lizenz als auch die personelle Situation betreffend."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige