Anzeige

Suite101 steigerte 2010 Leserzahlen

Kritiker sprechen von einer Content-Farm, die Macher selbst von einem Autoren-Netzwerk: Bei Suite101.de liegt die Wahrheit wohl in der Mitte. Zum neuen Jahr veröffentlichen die Berliner mal wieder neue Zahlen, die zeigen, dass vor allem auf der Traffic-Seite der Dienst boomt. So stieg die Leserzahl 2010 – nach eigenen Angaben - auf drei Millionen Unique Visitors im Monat. Zudem konnte das Angebot von 20.000 auf über 50.000 Texte erweitert werden.

Anzeige

„Diese Erfolgsbilanz verdanken wir zum einen der stark wachsenden Zahl unserer aktiven Autoren, zum anderen zahlt sich das Coaching durch unsere Redaktion aus: Altgediente Autoren entwickeln sich weiter und erreichen dadurch mehr Leser mit ihren Artikeln“, kommentiert Chefredakteur Dirk Westphal.

Bei Suite101 kann jeder schreiben. Entlohnt werden die Autoren anteilig an den Werbeeinnahmen, die ihre Texte einspielen. Das bedeutet: Je mehr Leser ein Text findet, desto mehr Geld gibt es für den Autor. Die meisten Artikel haben einen starken Service-Charakter. Im vergangen Jahr erreichten fast hundert Suite101-Autoren mit ihren Beiträgen mehr als 100.000 Leser. Über die Höhe der Einnahmen, die die Schreiber dann erzielen konnten, macht die Burda-Beteiligung allerdings keine Angaben.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige