RuhrNachrichten kommen aufs iPad

Die Dortmunder Ruhr Nachrichten bekommen eine eigene iPad-App. Das Abo kostet 15,90 Euro im Monat, die einzelne Ausgabe 79 Cent. Print-Abonnenten zahlen nur 2,90 Euro für ein Monatsabo der "eZeitung".

Anzeige

Damit ist der Verlag Lensing-Wolff das erste Printhaus in Westfalen, der eine iPad-App einer regionalen Tageszeitung auf den Markt bringt. Allerdings handelt es sich nicht um eine multimediale App, sondern vielmehr eine "eZeitung", die wie ein ePaper funktioniert. Es lässt sich durch die aktuelle Ausgabe der Zeitung blättern, Artikel werden nach einem Klick gehighlightet.
Zeitgleich gingen auch die digitalen Ausgaben der Münsterschen Zeitung, der Münsterland Zeitung, der Dorstener Zeitung, der Halterner Zeitung und der Grevener Zeitung online.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige