Graßmann steigt bei Payback aus

Der Sprecher der Payback-Geschäftsführung, Burkhard Graßmann, ist seit Ende 2010 aus dem Unternehmen ausgeschieden. Laut Mitteilung hat er den Bonuskarten-Betreiber auf eigenen Wunsch nach drei Jahren verlassen und will sich neuen Aufgaben widmen.

Anzeige

Im Dezember war Payback von American Express übernommen worden. Graßmanns Aufgaben werden nach Informationen von Wuv.de die drei verbliebenen Geschäftsführer kommissarisch übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige