KiWi veröffentlicht Assange-Autobiografie

Kiepenheuer & Witsch hat gerade einen vermeintlichen Bestseller unter Vertrag genommen. Wie der Verlag mitteilt, haben die Kölner die deutschsprachigen Rechte für das erste Buch von Julian Assange erworben. Der Deutschland-Start des Werkes ist im April.

Anzeige

Über den genauen Inhalt des Buches ist bislang noch wenig bekannt. Der Verlag verrät immerhin: "In seiner aufschlussreichen Darstellung legt Assange die Philosophie hinter seinem staatenübergreifenden, bahnbrechenden Medienunternehmen offen. Er erzählt darüber hinaus seine eigene faszinierende Geschichte und gibt somit einen fesselnden Einblick in das Leben eines umtriebigen und hoch motivierten Mannes, der uns auf radikale Art zwingt, die Grundideen von Transparenz, Demokratie und Macht zu überdenken."

Das Buch soll weltweit am selben Tag erscheinen

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige