Anzeige

Scoyo erreicht Gewinnzone

Zu teuer und kaum eine Aussicht auf Besserung: Vor rund einem Jahr verkaufte Bertelsmann seine Lernplattform Scoyo an Super RTL. Unter der Regie der neuen Besitzer berappelte sich das Start-up. Wir haben es mit dem kompletten Umbau von Scoyo geschafft, 2010 die Verlustzone zu verlassen", sagte Claude Schmit, Chef von Super RTL, gegenüber dem Handelsblatt.

Anzeige

Mittlerweile soll Scoyo knapp 20 000 Abonnements haben. Das Ziel der Kölner ist es, die Menge der zahlenden Kunden in den nächsten Jahren mehr als zu verdoppeln.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige