Ippen verkauft Oranienburger Generalanzeiger

Dirk Ippen verkauft die ostdeutsche Tageszeitung Oranienburger Generalanzeiger. Das erst 1990 nach der Wende gegründete Blatt wechselt den Besitzer und gehört künftig zum Märkischen Verlags- und Druckhauses mit Sitz in Frankfurt/Oder (MVD), berichtet Werben & Verkaufen.

Anzeige

Auch die Lokalausgaben Ruppiner Anzeiger, Gransee Zeitung und Hennigsdorfer Generalanzeiger werden in den Besitz des Ippen-Konkurrenten wechseln. Durch die Übernahme verspricht sich das MVD, "die Zukunftsfähigkeit der Märkischen Oderzeitung und des Oranienburger Generalanzeigers" in einem "immer schwieriger werdenden Markt für Tageszeitungen" zu verbessern. Der Zusammenschluss müsse aber noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden, heißt es bei Werben & Verkaufen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige