Anzeige

Woche Heute druckt Jauch-Gegendarstellung

Die Bauer-Zeitschrift Woche Heute muss eine Gegendarstellung von Günther Jauch auf Seite eins drucken. Das Magazin hatte berichtet, dass der TV-Moderator wegen eines Krebs-Dramas Winzer geworden sei. Für den Bauer-Verlag ist das die zweite Gegendarstellung in einer Woche.

Anzeige

Im Jauch-Statement, das auf der Seite eins der heutigen Mittwochsausgabe von Woche Heute erschienen ist, heißt es: "Auf der Titelseite von Woche Heute vom 3. November 2010 schrieben Sie über mich: ‚Günther Jauch Krebs-Drama Warum er wirklich Winzer wurde…‘ Hierzu stelle ich fest: Ich wurde nicht wegen eines Krebs-Dramas Winzer.
Potsdam, 12. November 2010. Günther Jauch"

Erst gestern berichtete MEEDIA über den Streit zwischen der Intouch und dem Fußballer David Beckham. Die Zeitschrift hatte geschrieben, dass der Engländer mit einer Prostituierten geschlafen habe. Der Artikel erschien sowohl in der amerikanischen als auch in der deutschen Intouch, die beide zum Bauer-Verlag gehören. Vor Gericht erwirkte Beckhams Anwalt, dass das People-Magazin ebenfalls eine Gegendarstellung drucken musste.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige