DuMont Schauberg will Berlin Online kaufen

Das Kölner Verlagshaus DuMont Schauberg will das Stadtportal Berlin Online komplett übernehmen. Das geht aus einer Anmeldung beim Bundeskartellamt hervor. Bislang sind die BV Deutsche Zeitungsholding und die Berliner Landesbank mit 45 Prozent beteiligt. Die restlichen zehn Prozent hält die Berliner Volksbank.

Anzeige

Die Übernahme muss allerdings noch vom Kartellamt abgesegnet werden. Eine Entscheidung ist voraussichtlich bis zum 13. Januar 2011 zu erwarten.
Seit einigen Monaten hatte der Verlag schon mit den anderen Gesellschaftern über einen Anteilskauf verhandelt. Schon im Mai hatt es einen Wechsel in der Geschäftsführung des Stadtportals gegeben. Geschäftsführer Robert Daubner verließ das Unternehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige