Anzeige

Guttenberg-Kritik: Bild fordert Maulkorb

Gestern noch kritisierten Zeitungskommentatoren den "Show"-Auftritt von Stephanie und Karl-Theodor zu Guttenberg in Afghanistan. "Minister für PR und Pathos" titelte Spiegel Online. Aber heute ergreift die Bild massiv Partei für den Politiker und seine Frau. Auf ihrem Cover: "Wir finden die GUTT!" Von anderen Medien fordert sie: "Nörgler, Neider und Niederschreiber sollten einfach mal die Klappe halten!" Die Kritik der Blätter hält sie für "einen seltsamen Sturm der Entrüstung".

Anzeige

Im Presseecho zur Afghanistan-Reise der zu Guttenbergs, das MEEDIA gestern zusammengestellt hat, waren die Springer-Medien die einzigen, die sich positiv zur gemeinsamen Soldaten-Visite äußerten. Darauf aufbauend, geht die Bild heute noch einen Schritt weiter und zeigt diesmal richtig klare Kante ("Wir finden die GUTT!") und erntet dafür auch massive Kritik.

Der aktuelle Bild-Titel

So ist der größte Aufreger im Web die Forderung der Berliner, andere Zeitungen, die "Niederschreiber", sollten ihre "Klappe halten". Bei Twitter protestieren die Nutzer dagegen. "Nein liebe Bild, wir finden es gar nicht ‚Gutt‘, wenn deutsche Soldaten in einem sinnlosen (auf Lügen basierenden) Einsatz verheizt werden", schreibt ein User. Ein anderer kommentiert: "’Nörgler…einfach mal die Klappe halten!‘ – Nö, lassen wir uns nicht verbieten." Ein weiterer, gern wiederholter Tweet lautet: "’Wir finden die Gutt!‘ – Fremdschämen am Kiosk…"
Stephanie und Karl-Theodor zu Guttenberg kommen auch in anderen Medien nicht gut weg. Ihre Reise nach Afghanistan gemeinsam mit dem TV-Moderator Johannes B. Kerner wurde heftig kritisiert. "Wie ein Fürst in alten Zeiten zieht zu Guttenberg mit Gattin und Haushofmeister zu seinen Soldaten", urteilte Sueddeutsche.de. Der Minister mache "seinem Ruf als Polit-Popstar alle Ehre", schrieb Spiegel Online. Faz.net kommentierte: "Ein Verteidigungsminister (mit Ambitionen) ist kein Showstar, nicht einmal zur Weihnachtszeit."

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige