Anzeige

Super-Illu-Chef Wolff tritt schon zum 1. April ab

Jochen Wolff wird wohl früher seinen Posten als Chefredakteur von Burdas Super Illu abgeben, als zunächst geplant. Der Branchendienst Horizont berichtet, dass der 61-Jährige auf der gestrigen Weihnachtsfeier den 1. April 2011 für den Chefwechsel ankündigte, zuvor war der 1. Dezember 2011 genannt worden.

Anzeige

Sein Nachfolger wird Robert Schneider,  der zurzeit noch als stellvertretender Chefredakteur bei Springers Bild am Sonntag arbeitet. Wolff wird der Super Illu aber weiterhin als Herausgeber erhalten bleiben und repräsentative Aufgaben für das Medienhaus Burda wahrnehmen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige