Henning wechselt von RTL zu ProSiebenSat.1

Programmplaner Klaus Henning kehrt RTL nach 14 Jahren den Rücken und wechselt den Sender: Am 1. März 2011 wird er als Senior Vice President Programmplanung zur Münchner Senderfamilie ProSiebenSat.1 TV Deutschland stoßen. Dies gab der Münchner Konzern am Abend bekannt. Dass Henning die Kölner verlässt, war bereits seit einer Woche bekannt, sein Nachfolger ist Jan Peter Lacher.

Anzeige

Der 47-Jährige übernimmt damit die Programmplanungsverantwortung für die Sender SAT.1, ProSieben, kabel eins und sixx und wird an Jürgen Hörner berichten. Der kabel eins-Chef und Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 TV Deutschland (seit
August 2010) wird den Bereich bis dahin weiter kommissarisch führen. ProSiebenSat.1 TV Deutschland-Geschäftsführer Jürgen Hörner erklärte dazu: "Ich
freue mich sehr, einen der besten Programm-Experten Deutschlands für unsere Gruppe gewonnen zu haben!"

René Carl (37), stellv. Geschäftsführer kabel eins, wird zum 1. Januar 2011 Senior Vice President Channel & Content Operations und berichtet ebenfalls an Jürgen Hörner. Damit verantwortet Carl senderübergreifend zukünftig die Bereiche Channel Operations (Vice President wird Marc Elbers), Cross Media Management (Vice President wird Rolf Herkenrath), Inventory und New Media Management (Vice
President wird Klaus Proff), Internationale Koproduktion und Dokumentationen (Vice President ist Thomas von Hennet).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige