Sat.1 zeigt 2012 Folletts „Die Tore der Welt“

ProSiebenSat.1 TV Deutschland will an den Erfolg von "Die Säulen der Erde" anknüpfen und bringt 2012 den Fortsetzungsroman "Die Tore der Welt" von Ken Follet auf den Bildschirm. Bei der Umsetzung kooperiert das Unternehmen mit der Produktionsfirma Tandem Communications.

Anzeige

"Ken Folletts ‚Die Säulen der Erde‘ war ein großer Schritt für Sat.1 und sicher auch eines der großen Fernsehereignisse des Jahres 2010", wird Andreas Bartl, Vorstand ProSiebenSat.1 TV Deutschland, in einer Unternehmensmitteilung zitiert. "Wir freuen uns, dass wir nun auch den Fortsetzungsroman ‚Die Tore der Welt‘ verfilmen und dabei die hervorragende Zusammenarbeit mit Tandem Communications und Scott Free fortsetzen werden."  
Durchschnittlich schalteten 6,88 Mio. Zuschauer den Sat.1-Vierteiler ein, der Marktanteil lag bei 20,6 Prozent. In der für Sat.1 wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 3,47 Mio. Zuschauer (25,2 Prozent). Zum Vergleich: Im Durchschnitt erzielt Sat.1 derzeit Marktanteile von 10,1 Prozent im Gesamtpublikum und 10,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.  
"Die Tore der Welt" wird ab Mitte 2011 von Tandem Communications und Scott Free Films unter Beteiligung von ProSiebenSat.1 TV Deutschland, Cuatro (Spanien), Sky Italia (Italien) und des ORF als vierteiliges TV-Event umgesetzt. Die Ausstrahlung ist für 2012 in Sat.1 vorgesehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige