Ahlemeier verstärkt dapd-Wirtschaftsressort

Die Wirtschaftschefin von Sueddeutsche.de, Melanie Ahlemeier, verstärkt die Ressortleitung Wirtschaft der Nachrichtenagentur dapd. Gemeinsam mit Michael Beumer wird die 36-Jährige voraussichtlich vom 1. März an das Zentralressort sowie die regionalen Wirtschaftskorrespondenten der ehemaligen AP führen.

Anzeige

Damit sind alle Text-Ressorts der dapd-Redaktion, die aus der ddp und der deutschen AP hervorgegangen ist, mit Doppelspitzen besetzt. Das Politikressort wird von Torsten Holtz und Stefan Uhlmann, die Panorama- Redaktion von Brigitte Hannemann und Stephan Köhnlein und das investigativ arbeitende Ressort Sources von Olaf Jahn und Thomas Rietig geführt.
dapd-Geschäftsführer und Chefredakteur Cord Dreyer: "Melanie Ahlemeier ist eine hochkompetente Wirtschaftsjournalistin mit Agenturerfahrung, für die crossmediales Arbeiten selbstverständlich ist. Sie wird mit Michael Beumer ein starkes Team an der Spitze des Ressorts bilden und unsere verbrauchernahe Wirtschaftsberichterstattung vertiefen."
Derzeit ist Melanie Ahlemeier Ressortleiterin für Wirtschaft/Geld bei Sueddeutsche.de. Zuvor war sie im Onlineressort der Financial Times Deutschland tätig, zuletzt als Onliner vom Dienst. Nach einer kaufmännischer Ausbildung und einem Studium der Soziologie und Sozialpsychologie volontierte sie bei der Deutschen Presse-Agentur.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige