Anzeige

ARD: neue TV-Zweiteiler und „Tatort“-Ermittler

In ihrem Programmplan für das Jahr 2011 setzt die ARD auf Event-Zweiteiler, neue Shows und den Eurovision Show Contest. Mit "Das Glück dieser Erde", das immer dienstags ausgestrahlt werden soll, startet zudem eine neue Primetime-Serie, berichtet Horizont.

Anzeige

Folgende zweiteilige TV-Filme hat die ARD laut Horizont im kommenden Jahr in ihrem Programm:

  • "Laconia": Ken Duken spielt den Kommandanten Werner Hartenstein. Im Zweiten Weltkrieg versenkt sein U-Boot einen britischen Luxusdampfer. Auch Franka Potente ist in dem Film zu sehen.

  • "Der kalte Himmel": Christine Neubauer spielt die Mutter eines autistischen Jungen im Bayern der 60er Jahre.

  • "Gottes mächtige Dienerin": Ebenfalls mit Christine Neubauer, diesmal als katholische Ordensschwester.

  • "Der Chinese": Als Vorlage diente der gleichnamige Bestseller von Henning Mankell. Suzanne von Borsody verkörpert eine Richterin, die einen Mörder bis nach China verfolgt.

Neben Event-Zweiteilern nimmt die ARD auch neue Shows in ihr Programm auf. Kai Pflaume übernimmt den Posten von Jörg Pilawa bei "Das neue Star Quiz". Zudem wartet nach Horizont-Angaben mit "Deutschlands Schlau-Star" eine neue Wissensshow auf die Zuschauer. Wer als Moderator auftreten wird, sei noch ungewiss.
Im Krimi-Segment bekommt der Kieler "Tatort" mit Sibel Kekilli eine neue Ermittlerin und auch in Frankfurt geben Nina Kunzendorf sowie Joachim Krol als neue Kommissare ihren Einstand.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige