Unterhosen-Protest gegen Nacktscanner

Read my shorts: Mit spezieller Tinte haben zwei pfiffige Amerikaner den vierten Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten auf Unterwäsche gedruckt. Das "Fourth Amendment" beinhaltet das Recht amerikanischer Bürger auf Schutz vor staatlichen Übergriffen. Beim Durchleuchten mit dem Nacktscanner soll der Text sichtbar bleiben.

Anzeige

"Jetzt gibt es einen Weg gegen diese aufdringlichen Scanner zu protestieren, ohne ein Wort zu sagen", versprechen die Erfinder Tim Geoghegan und Matthew Ryan auf ihrer Website, wo es die Unterwäschekollektionen für Herren und Damen samt Socken und Ausrüstung für die Kinder zu kaufen gibt.
 
Kleinste Metallpartikel in der Tinte sorgen laut Beschreibung dafür, dass der Text im Gegensatz zum Rest lesbar bleibt. Die Botschaft steht bei diesem Produkt allerdings definitiv über dem Aussehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige