FR-Lokalchef Arning wechselt in die Politik

Matthias Arning, bisheriger Leiter der Frankfurter Stadtredaktion der Frankfurter Rundschau, wird neuer Sprecher der Oberbürgermeisterin Petra Roth. Gegenüber der FAZ sagte der Journalist, dass dieser Schritt jedoch nichts mit der Krise zu tun habe, die derzeit bei der Zeitung herrsche.

Anzeige

Ausschlaggebend für den Wechsel in die Politik sei gewesen, dass Roth ihn gefragt habe. In den vergangenen Wochen habe sich gezeigt, dass die beiden bei den Themen Stadtentwicklung und Nachhaltigkeit ähnliche Vorstellungen hätten. Die FAZ schreibt, dass Roth zusammen mit Arning Frankfurt als Metropolregion in Deutschland und Europa weiter entwickeln wolle.
Neben seiner Sprechertätigkeit wird Arning gleichzeitig auch Roths Grundsatzreferent. Bis er am 15. Januar 2011 den neuen Posten übernimmt, wird er von seinem bisherigen Arbeitgeber freigestellt. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige