Anzeige

ZVNRW: Hendrik Wüst wird neuer Geschäftsführer

Hendrik Wüst, von 2006 bis 2010 Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, übernimmt ab sofort die Geschäftsführung des Zeitungsverleger-Verbandes Nordrhein-Westfalen (ZVNRW). Sein Vorgänger, Udo Becker, wechselt in die Geschäftsführung des Lokalrundfunk-Mantelanbieters Radio NRW.

Anzeige

Mit der Aufnahme seiner Tätigkeit übernimmt Wüst zugleich die Geschäftsführung des Verbandes der Betriebsgesellschaften des privaten Hörfunks in Nordrhein-Westfalen (BG-Verband) und der Pressefunk Nordrhein-Westfalen. Der 35-jährige Rechtsanwalt ist seit 2005 direkt gewählter Landtagsabgeordneter.
Wüst geriet erst vor kurzem wegen der CDU-Sponsoringaffäre in Nordrhein-Westfalen in die Kritik und trat von seinem Amt als Generalsekretär zurück. Bei dem Skandal ging es darum, dass Parteitagssponsoren gegen eine Gebühr von 6.000 Euro ein exklusives Gespräch mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers angeboten wurde.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige