Twitter will in Europa Fuß fassen

Der Microbloggingdienst Twitter plant sich in Europa niederzulassen. Nach Informationen von Thenextweb.de soll das Unternehmen bereits nach einem passenden Standort und Mitarbeitern suchen.

Anzeige

Bereits im September warb Twitter-Produktmanagerin Elizabeth Weil in London um Anzeigenkunden. Offenbar will sich das US-Unternehmen Stück für Stück in Europa nicht nur als Web-Dienst, sondern als ernstzunehmende Werbeplattform etablieren.
Am 15. November 2010 startete Twitter seine "Trending Topics" in Deutschland. Der Service ermöglicht es Nutzern, die meistdiskutierten Themen in dem Micobloggingdienst in Echtzeit zu verfolgen. Neben der Bundesrepublik ist der Dienst u.a. auch in Argentinien, Australien, Chile, Frankreich, Indien, Indonesien, Italien, Niederlande, Singapur, Spanien und Venezuela sowie in den Städten Detroit, Miami, Minneapolis, Rio De Janeiro, Sydney und Toronto abrufbar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige