Anzeige

Quartalszahlen: Constantin mit 10,4 % unter Vorjahr

Der erste Satz der Unternehmensmitteilung soll beruhigen: "Nach neun Monaten des Jahres 2010 liegt die Geschäftsentwicklung des Constantin Medien-Konzerns unverändert im Rahmen der eigenen Erwartungen." De facto liegt der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten des Jahres mit 319,2 Millionen Euro 10,4 Prozent unter dem Vorjahres-Ergebnis.

Anzeige

Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich jedoch um 6,1 Millionen Euro auf 3,9 Millionen Euro. Dazu trug offenbar der Geschäftsverlauf im Segment Sport- und Event-Marketing bei. Das Konzern-EBIT enthält Sonderaufwendungen aus akquisitionsbedingten PPA-Abschreibungen in Höhe von 14,9 Millionen Euro (neun Monate 2009: 17,9 Mio. Euro).

Zum Ausblick heißt es: "Der Vorstand bestätigt die bisherigen Aussagen zum Gesamtjahr 2010". Der Konzernumsatz soll unverändert zwischen 440 Millionen Euro und 460 Millionen Euro liegen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige