Alfred Neven DuMont bestellt Führungskräfte ein

Der Altverleger scheint – zumindest verlagsintern – auf die Rücktrittsforderung seines Sohnes zu reagieren. Nach Informationen des Medienportals DWDL.de wurden für 11.30 Uhr kurzfristig alle Führungskräfte des Medienhauses zum Verleger Alfred Neven DuMont bestellt. Der Verlag dementiert unterdessen, dass ein solches Treffen stattgefunden hat.

Anzeige

Mit Hilfe diverser Interviews versucht der beurlaubte Konzernvorstand Konstantin Neven DuMont, seinen Vater zu einer Reaktion zu bewegen. Doch bis jetzt schweigt der 83-Jähirge. Bisheriger Höhepunkt: In der Bild Köln forderte der 41-Jähirge eine Antwort des Altverlegers bis Ende des Monats oder er werde sein Kapital aus dem Verlag M. DuMont Schauberg abziehen.

Was genau die Führungskräfte in der Villa des Altverlegers besprechen werden, ist nicht bekannt. Der Verlag dementiert unterdessen, dass es ein solches Treffen gegeben hat.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige