G+J: Bode wechselt zu National Geographic World

Kerstin Bode übernimmt spätestens ab kommenden Februar die Redaktionsleitung des zweisprachigen Kindermagazins National Geographic World. Die 40-Jährige folgt auf Andrea Schwendemann, die seit November Textchefin des Kindermagazins GEOlino extra ist, das ab 2011 mit sechs Ausgaben im Jahr an den Start geht.

Anzeige

Bode war zuletzt Chefredakteurin von Healthy Living. Zuvor arbeitete die studierte Juristin als Redakteurin unter anderem für die G+J-Magazine Online Today und Woman sowie beim Jahreszeiten Verlag als Ressortleiterin Text für den Frauentitel Für Sie.
In ihrer neuen Funktion berichtet Bode an Erwin Brunner, den Chefredakteur von National Geographic Deutschland und National Geographic World. "Kerstin Bode hat ein sicheres journalistisches Gespür für das Blattmachen und für eine frische, spannende Themenmischung. Sie ist ein kreativer Kopf und wird unserem zweisprachigen Wissensmagazin für Kinder viele neue Impulse geben", so Brunner.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige