Anzeige

FAZ-App fürs iPhone erreicht 50.000 Downloads

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung verkündet erste Download-Zahlen seiner iPhone-Applikation. Seit dem 1. November wurde die App 50.000 Mal heruntergeladen. Das Mobil-Angebot ist für die ersten 30 Tage kostenfrei, dann fallen 2,99 Euro pro Monat an. Für Print-Abonnenten bleibt sie auch weiterhin kostenlos.

Anzeige

Die Applikation bietet laut iTunes-Werbetext "in gewohnter Qualität nicht nur die neuesten Nachrichten aus aller Welt, sondern darüber hinaus – exklusiv für das iPhone – auch wöchentliche Empfehlungen aus der Feuilleton-Redaktion." Jeden Mittwoch wollen ausgewählte Redakteure des FAZ-Feuilletons ihre aktuellen Favoriten aus den Bereichen Literatur, Sachbuch, Film, Theater, Musik, Kulinarik, Ausstellungen und Comics empfehlen.

Zudem beinhaltet das Angebot eine Push-Funktion für Eilmeldungen, eine Offline-Version, die Möglichkeit Artikel via Twitter und Facebook weiterzuempfehlen sowie aktuelle Börsenkurse mit Charts. Die Frankfurter wollen weiterhin mit einem Fußball Live-Ticker und einer Favoritenfunktion punkten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige