Delius Klasing stellt Ran-Magazin ein

Nach nicht mal einem Jahr ist Schluss: Der Special-Interest-Verlag Delius Klasing stellt das Ran-Magazin ein. Das berichtet der Branchendienst Horizont.net. In Kooperation mit ProSiebenSat.1 kam das monatliche Fußball-Heft erst im Februar an den Kiosk.

Anzeige

nhaltlich legte das Magazin seinen Fokus stark auf internationalen Fußball und die Champions League. Die Storys rund um den FC Arsenal und Real Madrid fanden jedoch weit weniger Leser, als die Macher gehofft hatten. "Wir haben damit gerechnet, etwa 100.000 Exemplare zu verkaufen. Jetzt haben wir nicht mal die 50.000 überschritten", zitiert Horizont.net Verlagssprecher Edwin Baaske.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige