Abendblatt.de startet neues Shopping-Ressort

Das Hamburger Abendblatt erweitert im Web sein Angebot und startet ein neues Shopping-Ressort. Die Rubrik besteht aus journalistisch aufgearbeiteten Service-Tipps und Empfehlungen, sowie einer Kolumne der Autorin und Stil-Expertin Uschka Pittroff. Anders als das sonstige Angebot der Springer-Seite, sollen die Shopping-Storys nicht hinter einer Bezahlschranke verschlossen werden – wahrscheinlich, damit den Lesern noch genug Geld zum Shopping bleib

Anzeige

Entwickelt wurde das neue Ressort von der Abendblatt-Redakteurin Vera Altrock zusammen mit Pittroff. "Ich möchte mein Shopping-Know-how mit den Leserinnen und Lesern teilen", erklärt die Autorin. "Sie sollen von meiner Jagd- und Sammellust und meinem Erfahrungsschatz profitieren. Ich wünsche mir, dass auf abendblatt.de/shopping eine Community entsteht, die die Liebe zur Qualität und das damit verbundene Einkaufserlebnis teilt."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige