VDZ vergibt Ehrenvictoria an Joachim Gauck

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) zeichnet Joachim Gauk mit der Ehrenvictoria für sein Lebenswerk aus. Auf der Publishers' Night am 18. November wird Bundespräsident Christian Wulff die Laudatio auf seinen einstigen Konkurrenten halten.

Anzeige

"Der VDZ zeichnet damit eine Persönlichkeit aus, die wie nur wenige die Kultur des wiedervereinigten Deutschlands geprägt hat", so VDZ-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Fürstner. Mit dem Preis würdigt der Verband "das geradlinige und unermüdliche Eintreten Joachim Gaucks für Freiheit, Gerechtigkeit und Ausgleich im wiedervereinigten Deutschland in verantwortungsvollen Positionen".
Preisträger der Ehrenvictoria waren bislang unter anderem Michail Gorbatschow und Helmut Kohl. Mit der Goldenen Victoria für Integration wird in diesem Jahr Liz Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung, ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige