United Internet renoviert Freemailer-Magazine

Die Magazinseiten der Freemailer-Portale gehören zu den unbekannten Traffic-Riesen unter den redaktionellen Web-Angeboten. Besonders die Storys, die auf der Auslogseite nach dem Verlassen des eigenen E-Mail-Kontos stehen, erfreuen sich – dem Vernehmen nach – größter Beliebtheit. United Internet will nun die Magazinseiten von Web.de, 1und1.de und GMX.de erhöhen und hat deshalb die Angebote renoviert.

Anzeige

Laut Pressemitteilung zählen die Online-Magazine der drei Portale zusammen rund 26 Millionen Nutzer. In 15 Ressorts sollen die Seiten "das gesamte Kaleidoskop an Themen des modernen Lebens abdecken".

Die Macher preisen ihr neues Design als "klar konzipiert, großzügig dimensioniert, übersichtlich strukturiert, mit einem erfrischenden Farbkonzept und für hohe Bildschirmauflösungen optimiert". Zudem setzten die Angebote jetzt stärker auf Videos und Bilder.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige