Sebastian Holder wird dapd-Sportchef

Zurück zu den Wurzeln: Sein Handwerk lernte Sebastian Holder als Volontär bei der dpa, ab dem 1. Januar 2011 wird der erfahrene TV- und Print-Journalist den neuen dapd-Sportdienst verantworten. Zuletzt war der 45-Jährige als Leiter Konzeption und Kooperation bei der Constantin Sport Marketing GmbH München tätig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen Welt, Welt am Sonntag, Spiegel TV und Sport1. Der neue Sportdienst der Nachrichtenagentur soll im zweiten Quartal 2011 starten.

Anzeige

"Sebastian Holder ist gut vernetzt in der Medien- und Sportwelt und somit genau der richtige Mann für den Aufbau unseres Sportdienstes", so dapd-Geschäftsführer und Chefredakteur Cord Dreyer. "Dabei wird ihm auch sein multimedialer Hintergrund helfen."
Sebastian Holder:  "Ich freue mich sehr auf die sportliche Herausforderung im motivierten Umfeld der dapd. Gemeinsam mit einem kreativen Team werden wir mit dem Sportdienst ein konkurrenzfähiges Angebot an den Start bringen und neue Akzente setzen."

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige